Fitness-Tagebuch #11: Trainingspause September 2013 bis Februar 2014

Heute war ich zum ersten Mal seit dem 19. September 2013 wieder im McFit. Ich hatte also insgesamt mehr als 5 Monate Trainingspause. Natürlich habe ich in dieser Zeit enorm an Kraft und Muskeln abgebaut, es lässt sich leider nicht verhindern. Grund für meine Trainingspause im September 2013 war das Oktoberfest in München. Eigentlich wollte ich Mitte Oktober wieder loslegen, aber mein Studium und Arbeit haben mir nur sehr wenig Zeit hierfür gegeben. Dann ließ irgendwann die Motivation nach und so hat es bis zum Ende des Semesters gedauert, bis ich mich wieder aufgerafft habe ins Fitness zu gehen.

Mein Krafttraining heute

Heute habe ich erstmal ein Allroundtraining für alle Muskelgruppen gemacht. Ich weiß jetzt schon, dass ich morgen und die darauffolgenden Tage unter Muskelkater leider werden, aber das ist es wert. Ich bin jetzt wieder richtig heiß geworden und habe volle Motivation wieder voll ins Training einzusteigen. Das Gefühl heute, als das Blut wieder durch die Muskeln gepumpt wurde, hat mich wach gerüttelt und mir genau das gegeben, was mir in den letzten Monaten so gefehlt hat.

Ziele für mein Training in den nächsten Monaten

Ich hoffe in drei Monaten (so lange hat es normalerweise nach längeren Trainingspausen gedauert) wieder auf dem alten Stand zu sein. Das wären z.B. 100kg Bankdrücken, Sixpack, Körpergewicht knapp unter 80kg, etc… Aktuell habe ich nichts davon. Meine Bankdrück-Werte sind aktuell sehr schlecht, meine Bauchmuskeln habe ich seit 3 Monaten nicht mehr gesehen und mein Gewicht heute auf der Waage getrug nur leichte 74kg.

Natürlich werde ich meine Fortschritte hier niederschreiben, damit ihr die lesen könnt und um mich selber zu pushen.

About The Author

Onkel Nanu

Onkel Nanu ist der Typ, der alles auf OnkelNanu.de schreibt. Höhepunkte im Leben von Onkel Nanu: Geboren in 1991, Onkel geworden in 2014, Spitzname Nanu erhalten in 2016.

1 Comment

  1. Frank

    Hallo und danke für den tollen Artikel.
    Fitness ist wichtig für den Körper und den Geist.
    Ich werde mich auf Paar Seiten erkundigen, welche Fitnesscenter gut sind.
    VG Frank

    Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.